12. Rundstreckenrennen „Rund um den alten Weber“ 2022

Am 12.06.2022 konnten wir erneut unser beliebtes Rundstreckenrennen ausrichten. Aufgrund der weiterhin bestehenden Umleitung fanden die Rennen auf der abgespeckten kleineren Runde über 1,8 km statt. Hier erforderte es viele kurze Antritte und genügend Spritzigkeit in den Beinen.

Die besten Beine bei den Masters hatte Thomas Hauff vom LKK Racing Team, der sich mit einem hervorragenden Sprint durchsetzen konnte. Dies gelang ihm auch in dem spannenden Ausscheidungsrennen, wo nach jeder Runde der letzte Fahrer das Rennen beenden musste.

In den jeweiligen Altersklassen konnte sich Sarah Hoffmann (Rang 2) und Jan Greve (Rang 3) vom BSC Süd 05 Brandenburg auf dem Podest präsentieren. Aber wir freuen uns auch über die 4. Plätze von "Felix" Fehlberg und Henry Bertz sowie über den 6. Platz von David Triebold, in ihren entsprechenden Altersklassen.

Mit einer "Soloflucht" setzte sich Sascha Dittfuhrt (LKK Racing Team) kurz nach dem Start vom Feld ab. In der 2. Runde folgte ihm Pascal Götz vom BRC Zugvogel 1901 Berlin. Im weiteren Verlauf des Rennens waren diese beiden Radsportler

nicht mehr einzuholen. Den Sprint gewann dann Sascha Dittfurth. Auf den 7. Gesamtrang schaffte es hier unser Martin Vogel.

Beim 2. Ausscheidungsrennen war gegen den Vorjahressieger Erik Schulze aus Luckenwalde (LKK) erneut kein Kraut gewachsen. Trotzdem Glückwünsche auch an alle Teilnehmer, die sich dem anspruchsvollen Rennen gestellt hatten. Für den jungen Nachwuchs veranstalteten die Radsportmitglieder vom BSC Süd 05 ein Bambino- (bis 8 Jahre) und ein Kinderrennen (bis 12 Jahre). Hier wurden alle Kinder geehrt und alle erhielten auch ein Präsent. Zum einen vom unserem Veranstaltungssponsor Sven Klopsch (Klopsch Immobilienkontor GmbH) und zum anderen von der Allianz-Hauptvertretung David Müller.

Nicht zuletzt möchten wir uns bei allen Unterstützern, Förderern und Sponsoren recht herzlich bedanken, welche uns bei der Veranstaltung unterstützt hatten. Stellvertretend ist hier das TGZ Brandenburg und der Unternehmer Ingo Dierich von Ampersand zu nennen.

Aber auch die Brandenburger Bank, die Vereinsgaststätte "Zum Elfmeter" und die J.S.F. Bau GmbH aus Premnitz möchten wir an dieser Stelle erwähnen, welche am Veranstaltungstag die Verlängerung ihres Arrangements bekannt gegeben haben. Dafür vielen herzlichen Dank!

Die von uns, mit sehr viel Herzblut und Engagement ausgerichtete Veranstaltung hat, trotz geringerer Teilnehmerzahlen, wieder einmal viel Freude bereitet. Wir hoffen darauf, dass sich nächstes Jahr mehr Radsportler zu unserem Event „Rund um den alten Weber“ einfinden werden.

Die nächste Veranstaltung, das 8. Kotzener Einzelzeitfahren, findet am 10.07.2022 in Rhinsmühlen statt. Anmeldungen sind bereits online über radsport-sued05.de möglich. Dieses EZF ist auch Bestandteil des Havel-Rad-Cups.

 

Martin Vogel