Liebe Radsportfreunde!

 

Wie im letzten Jahr mussten wir leider unseren Havel-Rad-Cup absagen. Die Pandemie ließ einfach keine Planungssicherheit zu. Und wir sollten Recht behalten. Wie erwartet fiel schon das Rietzer Einzelzeitfahren den hohen Inzidenzzahlen zum Opfer.

Lange beschäftigten wir uns mit den Gedanken, auch den „Alten Weber“ absagen zu müssen. Unsere Geduld wurde nun mit fallenden Inzidenzzahlen belohnt. Auch positive Signale durch die Stadtverwaltung lassen uns optimistisch stimmen. Deshalb haben wir uns entschlossen, trotz der kurzen Vorbereitungsphase, schnellst möglichst die Organisation und Durchführung der Radsport-Veranstaltung in Angriff zu nehmen. Die Online-Anmeldung wird hier auf der Homepage zeitnah geöffnet.

 

Bitte beachtet unbedingt die Ausschreibung. Es wird einige Veränderungen geben, um der gegenwärtigen Situation gerecht zu werden. So finden beispielsweise, in diesem Jahr, keine Kinder- und Jugendrennen statt. Aus heutiger Sicht bitten wir auch alle aktiven Rennradsportler keine Besucher mitzubringen. Egal, wie sich die Inzidenzzahlen noch weiterentwickeln werden, am Veranstaltungstag sind die Abstands- und Hygieneregeln obligatorisch!

 

Auch weisen wir als Veranstalter daraufhin, dass natürlich die Möglichkeit einer kurzfristigen Absage des Radrennens besteht, wenn die Inzidenzzahlen die „rote Linie“ überschreiten sollten. Bitte beachtet diesen Fakt, bevor Ihr Euch für die Anmeldung entscheidet!

 

Mit radsportlichem Gruß

Henry Bertz

Abteilungsleiter Radsport