Auf dem schnellen aber holprigen Kurs machten sich Sarah und Martin am Samstag zum 3. Lauf der Offroadserie auf. Natürlich war der einzige Anstieg der Scharfrichter und verursachte bei Beiden viel Laktat in den Beinen, so dass ein Podestplatz verpasst wurde.

 

Zur Landesmeisterschaft schwang sich Martin erneut in den Sattel und versuchte sich im Eliterennen der Männer. Da waren dann schon andere Kaliber am Start und als in der 8 Runde das Schaltwerk einfach abfiel (nach einem kleinen Fahrfehler am Baumstamm), konnte er Dank Hilfe von David Weinreich mit einem Ersatzrad weiter fahren.

 

Martin V.

 

mehr Bilder