Ackern!

Nachdem es schon im letzten Jahr eine kleine Süd-Truppe zum Saisonauftakt nach Beyendorf-Sohlen zur CTF durch die Sohlener Berge zog, gingen dieses Jahr sieben Radsportler aus Brandenburg an den Start. Wieder ging es auf zwei leicht veränderte Streckenführungen, aber ähnlich anspruchsvoll mit erholsamen Abschnitten – glitischige Anstiege, rutschige Singletrails, landwirtschaftliche Plattenwege, Wind, eine Ackerüberfahrt; Schlamm und das wichtigste: die Verpflegungsstation.

Auf den ersten Kilometern legten vor allem die vielen Nachwuchssportler aus Sachsen-Anhalt das hohe Tempo vor, ehe sich die erfahrenden Fahrer am ersten Anstieg etwas austoben konnten. Das artete allerdings in die RTF/CTF- übliche Raserei aus, wodurch sich unsere Gruppe für´s erste zerlegte. An der Verpflegungsstation nach 13 km fanden wir uns aber doch wieder zusammen und konnten die folgenden Runden gemeinsam unter die Räder nehmen. In den anspruchsvolleren Stücken zeigte sich, wer die letzten Monate fleißig war, oder einfach gut gefrühstückt hat. Nach der Dusche, die Rad und Mensch beide wirklich nötig hatten, durften wir uns als zweitteilnehmerstärkste Mannschaft über eine Trinkflasche für jeden freuen. Nach der Stärkung, kurzer Auswertung und etwas Wintersport ging es dann nach Hause. Uns hat´s Spaß gemacht, bis zum nächsten Jahr!